Ich freu mich!

Am heutigen Freutag möchte ich ganze Reihe Freugründe mit euch teilen.

Ich durfte die ersten zwei Tütchen meines Adventskalenders öffnen.

 

Es gab ein schönes Schrägband und ganz viele bunte Knöpfe. Vielen Dank, Janine

Mittlerweile hat der Kalender auch einen schönen Platz gefunden:

 Zwar nicht mitten im Geschehen, dass ist mir momentan zu unsicher, aber so komme ich doch oft genug am Tag an ihm vorbei und muss jedes Mal lächeln.

Die Post hat ein Päckchen für mich gebracht:

 
Es sind die kleinen Nettigkeiten von Creeny.
 
Ein schönes Täschchen, Tee, Schokolade und ein Badezusatz. Vielen Dank! Ich freue mich. Und werde meine kleinen Nettigkeiten wohl auch bald auf die Reise schicken.
Wir haben zweimal gefeiert, unsere (Ur-)Omas hatten Geburtstag. Mit 85 und 89 Jahren sind die Wünsche ja meist überschaubar („Hauptsache, ihr kommt!“), aber ohne etwas in der Hand, wollte ich auch nicht los. Für beide habe ich ein kleines Utensilo nach diesem Tutorial genäht und mit ein paar Kleinigkeiten, wie Keksen, Tee, Creme, usw. gefüllt.

 Links für meine Oma, rechts für die Oma meines Mannes.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Tina

Verlinkt zu: Adventskalenderwichteln, Freutag, Nähfrosch

 

18 Gedanken zu “Ich freu mich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.