Geburtstagsfeier in drei Teilen

Maika hat Geburtstag, darum feiern wir…

Eigentlich hat nicht Maika Geburtstag, sondern ihr Blog und das wird auf ganz besondere Art und Weise gefeiert. 

Vorgestern Abend kam die Mail, an wen ich meinen „Teil 1“ schicken darf, gestern habe ich das Päckchen zur Post gebracht, es könnte also heute schon ankommen.


Ich habe mich zum ersten Mal am Schrägbandweben versucht. Das wollte ich schon längere Zeit ausprobieren und fand es jetzt ganz passend für das erste Teilstück. Die Materialien hatte ich im Haus und dachte, es könne so schwierig nicht sein…
Ich hatte allerdings kurzzeitig mein mangelndes räumliches Vorstellungsvermögen vergessen. *hust*
So habe ich doch einige Anläufe und diese Anleitung gebraucht, bis ich das gewünschte Muster fertig hatte:


 

Die Rückseite habe ich mit Vlieseline bebügelt, damit es nicht auseinanderfällt, zudem kann es so auch aufgebügelt werden. Jetzt wollt ihr sicherlich auch wissen, wer das Webstück bekommt…

Es ist Marion von diyschwingdienadel.

Ich bin schon sehr gespannt, wie es sich nun weiterentwickeln wird. Vielleicht zu einem Kissen, einer Tasche(nklappe), einem Untersetzer, …

Genauso gespannt bin ich natürlich auch darauf, wessen Teil 1 bei mir landen wird und was daraus werden wird.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Tina

Verlinkt zu: Maika, Freutag

33 Gedanken zu “Geburtstagsfeier in drei Teilen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.