Große Freude über ein Stück Stoff

Eine Sache, die mir am Bloggen richtig gut gefällt, ist, dass man sehr nette Menschen kennenlernt. Wenn auch (erstmal) nur per Kommentar/Mail/… .

Irgendwann im vergangenen Jahr bin ich auf den Blog „Kleine Stöpsel“ von Meike gestoßen. Meike kann leider nicht bei mir kommentieren, weil sich WordPress und Blogger da irgendwie beißen (weiß da jemand Rat?). Deshalb schrieb sie mir eine Email. Das fand ich toll und seitdem stehen wir per Mail in Kontakt.

Vor knapp zwei Wochen hatte sie dann dieses Unterhemd/Sommertop gezeigt und nach meinem Kommentar, dass mein „Großer“ diesen Stoff auch toll finden würde, hatte ich wenige Tage später den Stoffrest im Briefkasten. Ich habe mich sehr gefreut und mein Sohn erst.

Ich habe mich dann gleich daran gesetzt und ihm neue Unterhemden nach dem Sommertop-Freebook von Klimperklein genäht. 

2017-04-25 20.16.52_resized
Leider habe ich vom „Baustellen-Hemd“ bisher nur ein schnelles Handyfoto, danach wurde es sofort angezogen. :o) Der Stoff reichte genau aus. Bis auf ein paar kleine Stücke ist nichts mehr übrig. Aber auf diesen kleinen Resten sind teilweise noch ganze Fahrzeuge erhalten. „Die können doch noch wo drauf, Mama.“ Jetzt habe ich den Auftrag noch ein „Baustellen-Hemd“ zu nähen. Den Stoff hat er schon ausgesucht und die Fahrzeuge darf ich dann aufnähen, so sein Plan.

Meike, du hast einen kleinen Mann sehr glücklich gemacht! Dankeschön!

 
Die Krebse hat er dann für ein weiteres Unterhemd ausgesucht. 
Und obwohl diese Woche wieder viel zu tun war, habe ich doch eine ganze Menge Freugründe gefunden:
Am Sonntag sind wir spontan nach Bückeburg gefahren und durch den Schloßpark gelaufen, weil der Große „mal ein Schloß sehen“ wollte. Wunsch erfüllt, nicht nass geworden und sogar noch Gänseküken gesehen.
Das Finanzamt war schnell und wir haben schon unseren Steuerbescheid bekommen.
Die Frage der Woche:“Bist du jetzt zwei Menschen, Mama?“
Ich war mit meiner Mutter frühstücken.
Im Kindergarten fand die letzte Stunde des Yoga-Projekts am Nachmittag statt, damit die Eltern dabei sein und mitmachen konnten. Es war toll zu sehen, wie sehr die Kinder bei der Sache waren.
 
Am Wochenende freue ich mich auf einen Sportlehrgang im Bereich Kinderturnen, den 50. Geburtstag meines Onkels und einen weiteren freien Tag.
 
Außerdem geht am 01. Mai mein Gastpost bei „Wir machen klar Schiff!“ online. Schaut doch mal vorbei.
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Tina
Verlinkt zu: Freutag, Made4Boys, Nähfrosch

6 Gedanken zu “Große Freude über ein Stück Stoff

  1. Ulrike Schäfer-Zimmermann schreibt:

    hej Tina,das war ja wirklich sehr nett, mit dem stoff :0) da freut man sich wirklich, auch sonst hattest du viel grund, dich zu freuen, man ist sich dessen ja nicht immer so bewusst. auf deinen Gastpost bei uns freue ich mich auch richtig :0) Ich habe diese Woche 4 Gastposts auf Annettes Blog geschrieben, vielleicht schaust du ja mal vorbei, hier ist der Link :0)http://augenstern-hdzauberkrone.blogspot.dk/2017/04/gastblogger-bei-annette-ordnung-muss.htmlGanz LG aus Dänemark und schönes WE, Ulrike :0)

    Gefällt mir

  2. Leni Sonnenbogen schreibt:

    Was für ein schöner Weg des Entstehens einer Freundschaft!! Das freut mich sehr!! Diese tolle Erfahrung durfte ich über den blog auch schon machen und würde sie nie mehr missen wollen! Liebe Grüße! Nicole PS: Hihi…fast vergessen: Die Hemden sind toll geworden! Die stehen bei mir auch ganz oben auf der Liste!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.