Versöhnt mit Frau Ilvie

Vor gut zwei Wochen habe ich von meiner ersten Frau Ilvie und meinem Kampf mit der Viskose berichtet.

Im zweiten Versuch habe ich eine Frau Ilvie aus Musselin („Galaxy“ by Poppy Europe) genäht. Das ging deutlich einfacher und entspannter, als aus Viskose, deshalb sind dieses Mal auch die Ärmel wie in der Anleitung vorgesehen.

Den Rückenschlitz habe ich etwas verkürzt, den Saum ordentlich verlängert und bislang nur mit der Overlock versäubert, ich überlege noch, ob ich das so lasse oder noch säume, ansonsten gibt es keine Veränderungen gegenüber der Viskose-Ilvie.

IMG_1329

 

IMG_1326

Bei der ersten Anprobe vor dem Spiegel war ich noch etwas skeptisch, weil ich so viel Stoff an mir ungewohnt finde, aber auf den Fotos gefällt sie mir immer besser.

Das Tragegefühl ist, gerade bei den aktuellen Temperaturen, sehr angenehm, da darf noch eine weitere Frau Ilvie folgen.

 

Verlinkt: Frau freut sich, Sew la la, Du für dich am Donnerstag

6 Gedanken zu “Versöhnt mit Frau Ilvie

  1. Stef schreibt:

    Ja, ganz toll mit Deinen Anpassungen! Liegt das jetzt an der Verlängerung, dass die Bluse doch recht schlank und schmal ausfällt?
    Den Schlitz werde ich bei der nächsten Version für mich übrigens auch verkürzen.
    Den Einfass-Streifen finde ich jedenfalls superschön angenäht und auch der Stoff ist ganz bezaubernd. Double Gauze ist echt ein Hit.
    Viel Freude beim Tragen wünsche ich Dir!
    LG Stef

    Gefällt mir

    • mit Schönheitsfehlern schreibt:

      Vielen Dank!
      Ich bin recht groß (1,84 m), es kann sein, dass meine Verlängerung den Schnitt jetzt schmaler wirken lässt, weil die Proportionen etwas verändert sind.
      Mit leicht verkürztem Schlitz gefällt es mir auch besser, da blitzt auch der BH nicht mehr durch. ;o)

      Gefällt mir

  2. kleinestoepsel schreibt:

    Liebe Tina, deine Bluse macht mich total neidisch. Was ist die schön, und sie sitzt einfach perfekt! Deine Bilder bestätigen mich aber sehr darin, dass ich die Bluse einfach nur bis Größe M schön finde. Da hat sie noch eine Kontur und fällt in losen Falten. Meine trägt sich auch angenehm, aber sie hat den Beinamen „das Zelt“ behalten. Es hat sich total gelohnt, dass du den Schnitt noch mal angefasst hast, und ich freu mich für dich, dass die Bluse so toll geworden ist.

    Viele liebe Grüße!
    Meike

    Gefällt mir

    • mit Schönheitsfehlern schreibt:

      Meike, vielen lieben Dank für dein Lob. Ich freue mich sehr, dass die Bluse euch auch so gut gefällt.
      Beim „Zelt“ musste ich schmunzeln, aber du hast schon recht, selbst in den kleinen Größen ist es echt viel Stoff am Körper, da ist der Zeltgedanke nicht so weit hergeholt. Wobei mir deine Version trotzdem gut gefallen hat.
      Liebe Grüße! Tina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.