Ein Schlafkleid, bitte!

Unser zweiter Sohn kam kürzlich mit neuen Nähwünschen zu mir. Neben „bunten Unterhosen“ wünschte er sich ein „Schlafkleid“. Auf Unterhosen hatte ich keine Lust, aber ein Kleid, warum nicht? Aus der bereitgestellten Stoffkiste suchte er ganz zielstrebig einen grünen Stoff mit Fahrzeugen aus. Einziger Haken, es waren nur etwa 25-30 cm und das Kleid sollte unbedingt lange Ärmel haben, selbst mit Stückelnwäre ich da nicht weit gekommen.

Der Fahrzeugstoff wurde also zurückgestellt (vielleicht für die gewünschten Unterhosen) und wir konnten uns auf immerhin einen halben Meter „Best Friend“ Jersey von Farbenmix einigen, der mal als Zugabe bei einer Stoffbestellung dabei war.

IMG_1748

Genäht habe ich ein „Kinderkleid“ von Klimperklein in Gr. 110. Die Länge habe ich an den vorhandenen Stoff angepasst und daher auch nicht gesäumt, um nicht noch mehr Stoff zu „verlieren“

Spätabends, als das Kleid fertig war, habe ich es in sein Zimmer gelegt, um ihn am nächsten Morgen damit zu überraschen. Ende vom Lied: das Kleid wurde sofort vom „Schlafkleid“ zu einem „Tagkleid“ und stilsicher mit einer quietschgrünen Hose kombiniert.

IMG_1756

Unser Sohn ist glücklich mit seinem Kleid und ich freue mich, dass ich ihm so einfach eine Freude machen konnte.

Verlinkt: Menschen(s)kinder, creadienstag, Dienstagsdinge, Handmade on Tuesday, Made4Boys, Kiddikram

4 Gedanken zu “Ein Schlafkleid, bitte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.