Schlafanzug zum Reinwachsen

Unsere Kinder wachsen alle drei nach und nach aus ihren Schlafanzügen heraus. Zuerst wollte ich bewährte Shirt- und Hosen-/Leggingsschnitte dafür benutzen, doch ich hatte Lust etwas Neues auszuprobieren und bin so auf das Schlafanzug-Freebook „Emil(y)“ von heidimade gestoßen.

„Emil(y)“ kann als einteiliger oder zweiteiliger Schlafanzug genäht werden, zudem gibt es eine weitere Anleitung für eine kurze Version.

img_2271

Als erstes habe ich einen Zweiteiler in Größe 86/92 aus einem superweichen Fische-Jersey von STOF und einem Unijersey aus einem Stoffonkel-Überraschungspaket für unsere Jüngste genäht.

Beim Nähen kam mir die Hose schon riesig vor und der Schritt sehr, sehr tief. Bei der Anprobe bestätigte sich das dann. Das Oberteil passt schon einigermaßen, aber die Hose rutscht bei der kleinsten Bewegung herunter, die ist definitiv noch zum Reinwachsen.

img_2284

 

Verlinkt: Menschen(s)kinder, Kiddikram, creadienstag, Handmade on Tuesday, DvD

7 Gedanken zu “Schlafanzug zum Reinwachsen

  1. antetanni schreibt:

    Putzig! Ich erinnere mich gut, als Junior früher auch öfter mal Schlafis hatte, die zu lang waren. Er sah einfach nur knuffig darin aus. Aber den Unmut deiner Tochter kann ich auch verstehen. 😉

    Der Stoff ist herzallerliebst, sieht wunderschön aus!

    Ich habe Emil zweimal schon als Einteiler genäht, auch diesen fielen, vor allem in der Länge, eher groß aus. Das Freebook finde ich aber dennoch toll.

    Viele Grüße

    Anni

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Naehkaeschtle Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.