Mit Heinrich unterwegs

In den vergangenen zwei Wochen war meine Nähzeit recht knapp bemessen. Aber für ein bißchen Entspannung an der Nähmaschine hat es doch gereicht und so habe ich endlich mal das Schnittmuster für den Einkaufsbeutel „Heinrich“ ausprobiert.

2019-09-16 20.44.02.jpg

Die Heinrichs sind ganz einfach und schnell genäht, bieten ordentlich Platz für Einkäufe und sonstige Transporte und passen klein zusammengelegt in jede Tasche.

 

Und spätestens seit ich gelesen habe, warum Heinrich Heinrich heißt (ganz unten unter dem o.g. Link), finde ich: Jeder sollte einen Heinrich haben! ;o)

Verlinkt: creadienstag, Handmade on Tuesday, DvD, Muckelie

3 Gedanken zu “Mit Heinrich unterwegs

  1. kleinestoepsel schreibt:

    Ich habe Heinrich inzwischen schon öfter gesehen und nehme mir jedes Mal vor, mir auch mal einen zu nähen. Aber dann ist irgendwas anderes „eiliger“ und chronisch die Zeit zu knapp. Heinrich kommt jetzt also fest auf meine Näh-Liste für 2020!
    Liebe Grüße!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.